Aussentermin für den Imagefilm

 

Nach dem Hallentermin Anfang März stand heute der Outdoortermin für die Filmaufnahmen an. Der Imagefilm über den Bogensport in Bietigheim-Bissingen zeigt alle drei Bogenvereine der Stadt in einem Porträt, wobei die Sportart Bogenschießen im Mittelpunkt steht. Wo man beim Hallentermin noch gemeinsam an der Schießlinie stand, wurde bei den Aussenaufnahmen jeder Verein, auf seinem eigenen Bogenplatz besucht.

Dank der regen Beteiligung vieler Mitglieder konnten viele schöne und aussagekräftige Aufnahmen gemacht werden. Der Film wird hier auf der Homepage publiziert sobald dieser fertig gestellt ist. Wir freuen uns darauf.

Neue Vereinsführung beim BogenSport Bietigheim

Calogero Morello folgt auf Ralph Hillmer als Oberschützenmeister. Und weitere neue Gesichter im Vorstand einer der größeren Bogensport Vereine in Baden-Württemberg.

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge gingen die Mitglieder des BogenSport Bietigheim e.V. am Freitag Abend auseinander. Nach vielen Jahren als Oberschützenmeister wurde Ralph Hillmer nach seinem geplanten Rückzug aus dem Vorstand aus seinem Amt verabschiedet. Mit viel Herzblut und unbeschreiblich großem Engagement und Einsatz hat er den Verein geführt und auch durch schwere Zeiten sicher manövriert. Die Mitglieder dankten ihm dies mit langem Applaus und anschließenden Glückwünschen. Auch seine Frau Beate Hillmer stellte ihr Amt als Schriftführerin zur Verfügung. Nachdem Merlin Hillmer aufgrund seiner zeitlichen Situation im Abitur-Jahr nicht mehr zur Wahl als Jugendleiter antrat, verlor der BogenSport Bietigheim gleich drei wertvolle und langjährige Mitglieder seines Vorstand. Alle drei bleiben dem Verein jedoch als Schützen erhalten und werden auch weiterhin für den BogenSport Bietigheim in Wettkämpfen und als Trainer tätig bleiben.

Als Nachfolger von Ralph Hillmer, wählten die Mitglieder wie erwartet Calogero Morello. Mit Calogero Morello steht nun ein ausgebildeter Vereinsmanager an der Spitze des Vereins. Zum 2. Schützenmeister wurde Thomas Neubauer gewählt, der dieses Amt von Calogero Morello übernimmt, das dieser bis dato inne hatte. Anja Sachs wurde zur neuen Schriftführerin gewählt. Nachfolgerin von Klaus Uttendorfer als Kassenprüfer wird Simone Stella. Rodolfo Sousa-Schimmelpfennig, der bereits am Dienstag in der Jungendversammlung zum neuen Jugendleiter gewählt wurde, wurde vom neuen Vorstand während der Mitgliederversammlung in seinem Amt bestätigt. Ebenfalls neu im Amt für die Jugend sind Raik Stockbrink als Jugendsprecher und Finn Falk als Schriftführer.

Damit hat der BogenSport Bietigheim wieder alle seine ehrenamtlichen Vorstandsämter besetzt und freut sich auf eine tolle und erfolgreiche Zusammenarbeit. Leider steht das Sportjahr 2020 mit der Coronavirus Pandemie unter keinem guten Stern und wird den gesamten Verein sehr fordern.

Der ganze BogenSport Bietigheim bedankt sich ganz herzlich bei Familie Hillmer und Klaus Uttendorfer für die tolle Arbeit die sie über so lange Zeit in unserem Verein geleistet haben.

VIELEN DANK und ALLE ins GOLD.

 

Aus dem Winterschlaf erweckt

Dank vieler helfenden Hände wurde heute, unter der Anleitung unserers Platzwartes Jörg Vollmer, der Bogenplatz aus seinem Winterschlaf erweckt.

Das Frühjahr steht vor der Tür, die Tage werden länger und die Bogenschützen zieht es bei steigenden Temperaturen nach draußen. Darum haben viele Vereinsmitglieder bei einem Arbeitseinsatz unseren Bogenplatz fit für die Outdoorsaison 2020 gemacht. Es wurden vom Sturm beschädigte und umgeworfene Zielscheiben repariert und wieder aufgestellt. Löcher im Boden wurden gestopft. Viele weitere große und kleine Dinge wurden repariert, geputzt und startklar gemacht. Nun kann die Saison im Freien beginnen.

DANKE an alle Helfer, Unterstützer und natürlich an unseren Platzwart Jörg Vollmer!

Regelung zum Sportbetrieb in der Corona Krise

15.02.2021

Liebe Mitglieder und Freunde des BogenSport,

mit dem 15.02.2021 wurde der Lockdown über die Corona Verordnung des Landes bis zum 7.03.2021 verlängert, diese Verordnung tritt am 15. Februar in Kraft. Die gute Nachricht vorne weg unser Bogenplatz bleibt für Individualtraining weiter geöffnet. Details zu den Regelungen findet Ihr im Mitgliederbereich.

https://www.baden-wuerttemberg.de/fileadmin/redaktion/dateien/PDF/Coronainfos/210108_Auf_einen_Blick_Lockdown_Januar_DE.PDF

30.01.2021

Liebe Mitglieder und Freunde des BogenSport,

am 30.01.2020 wurde die Corona Verordnung des Landes wieder novelliert, diese Verordnung tritt am 1. Februar in Kraft. Die gute Nachricht vorne weg unser Bogenplatz bleibt für Individualtraining weiter geöffnet. Details zu den Regelungen findet Ihr im Mitgliederbereich.

https://www.baden-wuerttemberg.de/fileadmin/redaktion/dateien/PDF/Coronainfos/210108_Auf_einen_Blick_Lockdown_Januar_DE.PDF

Zwischen 05:00Uhr und 20:00Uhr gilt:
Sport und Bewegung an der frischen Luft ausschließlich alleine, mit einer weiteren nicht im selben Haushalt lebenden Person oder mit Angehörigen des eigenen Haushalts.

Daher können weiter nur 2 Teilnehmer Gleichzeit auf dem Bogenplatz Individualtraining betreiben.

Diese Regelung gilt mindestens bis zum 14.02.2021

11.12.2020

Liebe Mitglieder und Freunde des BogenSport,

am 11.12.2020 wurde die Corona Verordnung des Landes wieder novelliert, diese Verordnung tritt am 11. Dezember in Kraft. Die gute Nachricht vorne weg unser Bogenplatz bleibt für Individualtraining weiter geöffnet. Details zu den Regelungen findet Ihr im Mitgliederbereich.

https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/alle-meldungen/meldung/pid/baden-wuerttemberg-erlaesst-landesweite-ausgangsbeschraenkungen/

Zwischen 05:00Uhr und 20:00Uhr gilt:
Sport und Bewegung an der frischen Luft ausschließlich alleine, mit einer weiteren nicht im selben Haushalt lebenden Person oder mit Angehörigen des eigenen Haushalts.

Daher können ab dem 12.12.2020 nur noch 2 Teilnehmer Gleichzeit auf dem Bogenplatz Individualtraining betreiben.

Diese Regelung gilt mindestens bis zum 10.01.2021

01.11.2020

Liebe Mitglieder und Freunde des BogenSport,

am 01.11.2020 wurde die Corona Verordnung des Landes wieder novelliert, diese Verordnung tritt am 02. November in Kraft. Dir gute Nachricht vorne weg unser Bogenplatz bleibt für Individualtraining geöffnet. Details zu den Regelungen findet Ihr im Mitgliederbereich.

https://www.baden-wuerttemberg.de/fileadmin/redaktion/dateien/PDF/Coronainfos/201101_Sechste_VO_der_LReg_zur_Aenderung_der_CoronaVO.pdf

Eine positive Klärung durch den WSV1850 konnte hinsichtlich der Definition „Weitläufiges Gelände“ bewirkt werden. Bogenplätze im Freien fallen genau wie Tennis- und Golfplätze unter diese Regelung, so dass die eingeschränkte Personenzahl nicht gilt und ein Bogenplatz im Freien „… von mehreren individualsportlich aktiven Personen unter Einhaltung der Abstandsregeln genutzt werden“ kann. Die Nutzung von Toiletten, Umkleiden und Duschen ist nur erlaubt, wenn sie nicht geteilt werden und die Personen, die nicht gemeinsam sportlich aktiv sind, sich nicht begegnen.

https://www.wsv1850.de/infothek/alles-zum-thema-corona/1121-05-11-2020-info-vom-ministerium-zur-neuen-corona-verordnung-vom-02-11-2020

Wir haben den Sportbetrieb in den Hallen für den Monat November eingestellt.

18.10.2020

Liebe Mitglieder und Freunde des BogenSport,

am 18.10.2020 wurde die Corona Verordnung des Landes wieder novelliert, diese Verordnung tritt am 19. Oktober in Kraft.

https://www.baden-wuerttemberg.de/fileadmin/redaktion/dateien/PDF/Coronainfos/201018_Fuenfte_VO_der_LReg_zur_Aenderung_der_CoronaVO.pdf

14.10.2020

Liebe Mitglieder und Freunde des BogenSport,

am 14.10.2020 wurde die Corona Allgemeinverfügung des Landkreis Ludwigsburg novelliert, diese Verfügung tritt am 14. Oktober in Kraft.

https://www.landkreis-ludwigsburg.de/fileadmin/user_upload/seiteninhalte/gesundheit-veterinaerwesen/gesundheit/corona/20-10-20_Allgemeinverf%C3%BCgung_Landkreis_LB.pdf

13.10.2020

Liebe Mitglieder und Freunde des BogenSport,

am 14.10.2020 tritt die Betriebsordnung Sportstätten der Stadt Bietigheim-Bissingen in Kraft.

https://bogensport-bietigheim.de/wp-content/uploads/pdf/Betriebsordnung_Sportsta%CC%88tten_gema%CC%88%C3%9F_CoronaVO_Stand%202020-10-12.pdf

9.10.2020

Liebe Mitglieder und Freunde des BogenSport,

am 8.10.2020 wurde die Verordnung des Kultusministeriums und des Sozialministeriums über Sport wieder novelliert, diese Verordnung tritt am 31. Januar 2021 außer Kraft.

https://km-bw.de/site/pbs-bw-km-root/get/documents_E149201410/KULTUS.Dachmandant/KULTUS/KM-Homepage/Artikelseiten%20KP-KM/1_FAQ_Corona/2020%2010%2008%20CoronaVO%20Sport.pdf

19.09.2020

Liebe Mitglieder und Freunde des BogenSport,

am 18.09.2020 wurde die Verordnung des Kultusministeriums und des Sozialministeriums über Sport wieder novelliert, diese Verordnung tritt am 31. Januar 2021 außer Kraft.

https://km-bw.de/site/pbs-bw-km-root/get/documents_E-568979559/KULTUS.Dachmandant/KULTUS/KM-Homepage/Artikelseiten%20KP-KM/1_FAQ_Corona/ALTE%20VOS%20SPORT/September%202020/Corona-Verordnung%20Sport%20-%20CoronaVO%20Sport%20vom%2018.%20September%202020.pdf

26.06.2020

Liebe Mitglieder und Freunde des BogenSport,

am 25.06.2020 wurde die Verordnung des Kultusministeriums und des Sozialministeriums über Sport wieder novelliert, diese gilt dann ab Mittwoch den 01.06.2020.

https://km-bw.de/CoronaVO+Sport+ab+1_+Juli

Durch die novellierte Verordnung ändert sich für uns unter anderem:

– Wir dürfen in einer Gruppengrösse von maximal 20 Personen trainieren.
– Das Training oder die Übungseinheit üblichen Sport-, Spiel- oder Übungssituationen dürfen ohne die Einhaltung des ansonsten erforderlichen Mindestabstands durchgeführt werden.
– Sportwettkämpfe und Sportwettbewerbe sind – auch im Breitensport – in allen Sportarten wieder zulässig.

Der Sportbetrieb in der Sporthalle wird für den Schnupperkurs am Mittwoch wieder geöffnet.

Zusätzliche Informationen sind für angemeldete Mitglieder verfügbar

09.05.2020

Liebe Mitglieder und Freunde des BogenSport,

für Montag den 11.05.2020 ist die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs auf Outdoor-Sportanlagen (in unserem Fall: Bogenplatz) gestattet. Dabei ist unbedingt auf die Einhaltung der vorgeschriebenen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen zu achten. Diese liegen im Detail nun vor (Beschluss vom 09.05.2020).

https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/aktuelle-corona-verordnung-des-landes-baden-wuerttemberg/

Wir öffnen den Bogenplatz zum 11.5.2020. Aufgrund der Hygiene und Abstandsregeln wird es zunächst auf dem Bogenplatz keinen Regelbetrieb geben können. Wir haben dazu im Trainerteam und Vorstandsteam Regularien für den Trainingsbetrieb auf dem Bogenplatz erarbeitet.

Die Einhaltung der Regularien des BogenSport Bietigheim ist zwingend vorgeschrieben, ich bitte um gegenseitige Rücksichtnahme. 

Der Sportbetrieb in der Sporthalle bleibt ausgesetzt.

Zusätzliche Informationen sind für angemeldete Mitglieder verfügbar

08.05.2020

Liebe Mitglieder und Freunde des BogenSport,

es gibt gute Nachrichten, der Breitensport und damit auch das Bogenschießen werden vermutlich ab Montag den 11. Mai unter entsprechenden Hygieneauflagen wieder möglich sein. Leider gibt es dazu vom Ministerium noch kein veröffentlichtes Hygienekonzept. Die Lockerung ist bisher nur über eine Pressemeldung angekündigt. Wir haben im Vorfeld bereits Hygiene und Abstandsmassnahmen erarbeitet um uns auf die Öffnung vorzubereiten. Zum endgültigen “Go” müssen wir rechtlich auf die novellierte Corona-Verordnung warten, um dann den Sportbetrieb wieder offiziell zulassen zu können.

Sobald die novellierte Corona-Verordnung veröffentlicht ist informiere ich.

Wir werden entsprechend der Vorgaben unser Hygiene Konzept  veröffentlichen und per Mail an alle Mitglieder versenden “Übergangsregeln für einen Sicheren Bogenschießbetrieb auf dem Bogenplatz”. Ich werde zu einer Webkonferenz einladen um alle Massnahmen und Regnen zu erklären. Unseren Bogenplatz haben Frank, Marco und Rodolfo bereits vorbereitet.

Pressemeldung:  LINK 


24.04.2020

Liebe Mitglieder und Freunde des BogenSport,

aufgrund der aktuellen Lage sind auch wir übergegangen aktiv an einer Planung zur Wiederaufnahme des Sportbetriebs zu arbeiten.

Eine Wiederaufnahme des Sportbertriebs muss am Ende durch den Bund, das Land und der Stadt mit angepassten Verordnungen beschlossen werden.

Wir arbeiten derzeit im Vorstand und im Trainerteam an verschiedenen Konzepten wie wir die unverzichtbaren Hygiene Massnahmen einhalten können und dennoch unseren Sport betreiben können. Sicher wird es eine Übergangslösung sein, die aber sicher nicht den normalen Sportbetrieb darstellen kann. Wir halten Euch hierzu auf dem laufenden.

Es gibt dazu mehrere Stellungnahmen und Leitlinien vom DOSB und unseren Verbänden:

DOSB:  LINK 

DSB: LINK


06.03.2020 + Updates

Liebe Mitglieder und Freunde des BogenSport,

aufgrund der fortschreitenden Verbreitung des Corona-Virus innerhalb der Bevölkerung sieht sich der BogenSport Bietigheim e.V. gezwungen wie viele andere Vereine auch, den Sportbetrieb ab sofort bis auf Widerruf komplett einzustellen . Dies betrifft alle Sportstädten, auch der Aufenthalt z.b. auf dem Bogenplatz ist untersagt!

Die Stadt Bietigheim-Bissingen schließt ihre Sporthallen und die Vereine stellen ihren Sportbetrieb ein. Wir wollen und müssen uns dem zur Prävention anschließen.

Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2 PDF

Durch diese Verordnung bleibt nach heutigem stand die Schließung mindestens bis zum 19. April 2020 bestehen.

Auch mit der aktuellen Verordnung vom 17.April 2020 bleiben die Sportstätten weiter geschlossen. PDF

§1
Einstellung des Betriebs an Schulen, Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegestellen
(1) Bis zum Ablauf des 19. April 2020 sind
1. der Unterrichtsbetrieb sowie die Durchführung außerunterrichtlicher und anderer schulischer Veranstaltungen an den öffentlichen Schulen, Schulkindergärten, Grundschulförderklassen und den Schulen sowie Schulkindergärten in freier Trä- gerschaft,
2. die Nutzung schulischer Gebäude für nichtschulische Zwecke,

§3
Verbot von Versammlungen und sonstigen Veranstaltungen
(1) Zusammenkünfte in Vereinen und sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen sowie die Wahrnehmung von Angeboten in Volkshochschulen, Musikschulen und sonstigen öffentli- chen und privaten Bildungseinrichtungen im außerschulischen Bereich sowie Reisebusrei- sen sind untersagt.

§4
Schließung von Einrichtungen
(1) Der Betrieb folgender Einrichtungen wird bis zum 19. April 2020 untersagt:
1. Kultureinrichtungen jeglicher Art, insbesondere Museen, Theater, Schauspielhäuser, Freilichttheater,
2. Bildungseinrichtungen jeglicher Art, insbesondere Akademien, Fortbildungseinrich- tungen, Volkshochschulen, Musikschulen und Jugendkunstschulen,
3. Kinos,
4. Schwimm-undHallenbäder,Thermal-undSpaßbäder,Saunen,
5. alle öffentlichen und privaten Sportanlagen und Sportstätten, insbesondere Fitness- studios sowie Tanzschulen, und ähnliche Einrichtungen,

Es gilt ein Haftungsausschluss des BogenSport Bietigheim e.V. 
Wir empfehlen dringend den Empfehlungen des RKI zu folgen.

Wir werden die Situation wöchentlich neu Bewerten und Euch hier Informieren. 

Maßnahmen im Verdachtsfall
Welche Maßnahmen in einem Verdachtsfall zu ergreifen sind, weil entsprechende Symptome (u.a. Husten, Schnupfen, Halskratzen, Fieber) auftreten und/oder Kontakt mit infizierten Personen bestanden hat, sind in einem zweiseitigen Dokument des Robert-Koch-Instituts zusammengefasst: LINK

Das wichtigste ist das Beachten von Hygienetipps, wie z. B. regelmäßiges, intensives Händewaschen. 

Wir danken für euer Verständnis


Update 19.04.2020 17:00 Uhr

Quelle: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), infektionsschutz.de, https://www.infektionsschutz.de/mediathek/infografiken.html, CC BY-NC-ND

Wichtige Links zum Thema:
Landratsamt-Ludwigsburg:
https://www.landkreis-ludwigsburg.de/de/gesundheit-veterinaerwesen/gesundheit/neues-zu-coronaviren/
FAQ für Bürger: https://sozialministerium.baden-wuerttemberg.de/fileadmin/redaktion/m-sm/intern/downloads/Downloads_Gesundheitsschutz/Coronavirus_FAQ_Buerger.pdf
WLSB: https://wlsb.de/aktuelles/news/911-empfehlungen-fuer-sportvereine-zum-coronavirus
DSB: https://www.dsb.de/schiesssport/news/artikel/?tx_news_pi1%5Bnews%5D=8098&cHash=0a57c63a90d3c0c5d4dd61e33b307bbf
LSVBW: https://www.lsvbw.de/coronavirus/
RKI: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html
Bundesgesundheitsministerium: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html

Bogenschützen des BSV und des SVB zu Besuch

Am 4.3.2020 ist der Bogenschützenverein Bietigheim e.V. und der Schützenverein Bissingen e.V. der Einladung des BogenSport Bietigheim e.V. zum gemeinsamen Bogentraining für Filmaufnahmen der Stadt Bietigheim-Bisssingen gefolgt.

Es war ein gelungener Abend sowohl sportlich als auch menschlich, wir sind uns sicher das dabei tolle Filmaufnahmen entstanden sind.

World Archery Beginners Award Prüfung März 2020

Wieder haben Schützen des BogenSport Bietigheim eine  WA Beginners Award Prüfung abgelegt. Sie mussten auf eine Distanz von  14m eine Ringleistung von mindestens 115 erreichen, neben der Leistung wurde auch in den Bereichen Fähigkeiten und Kenntnisse geprüft.

Erfolgreiche Absolventen:
Schwarzer Pfeil: Benjamin Kocher,, Joachim Sayer, Eva Bronner, Marlene Turban

Der BogenSport Bietigheim hat zu beginn 2019 das World Archery Beginners Award Programm eingeführt.

Im Rahmen des World Archery Beginners Award Programm, an dem junge und erfahrene Bogenschützen teilnehmen können, werden dem Schützen/ der Schützin anhand eines detaillierten, mehrstufigen Ausbildungsplans Kenntnisse, Fertigkeiten im Bogensport vermittelt und die Leistungen entwickelt. Beim BogenSport Bietigheim leitet das Programm Calogero Morello.

In Abhängigkeit von der erreichten Stufe werden entsprechende Auszeichnungen verliehen, die den Leistungsstand belegen.

Wir gratulieren unseren Schützen !

Jens Paschitta (2. von Li)- Sportleiter überreichte die Urkunden und die WA Pfeil Abzeichen an die erfolgreichen Schützen.

World Archery Beginners Award:  LINK

Gleich vier neu ausgebildete Vereinsübungsleiter beim BogenSport Bietigheim

wir haben es geschafft“, “es machte richtig Spass” sind zwei Aussagen die von Anja Sachs, Dominique Malchow, Rodolfo Sousa-Schimmelpfenning und Eckhard Kleemann vom BogenSport Bietigheim nach der erfolgreichen Ausbildung zum Vereinsübungsleiter Bogen gefallen sind.

Die Ausbildung zum Vereinsübungsleiter Bogen umfasste zwei Wochenend-  Seminare neben Arbeit, Ehrenamt, Training und Wettkampf. Diese Ausbildung wurde vom WSV1850 durchgeführt, Referenten waren Silvio Meyer und Calogero Morello.

Die vier neuen Vereinsübungsleiter unterstützten bisher schon regelmäßig mit Engagement das Trainerteam des Bogensport Bietigheim, zukünftig werden die Teilnehmer des Bogen-Trainings noch mehr von dem zusätzlich erlernten Wissen der neuen Vereinsübungsleiter profitieren können. Der sportliche Ehrgeiz, die Bewegung und der Spaß aber immer die Sicherheit stehen dabei beim Bogensport Bietigheim natürlich im Vordergrund.

Der BogenSport Bietigheim freut sich die vier neuen Vereinsübungsleiter Bogen für die Mitarbeit in der Ausbildung unserer Schützen begrüßen zu dürfen.

Trainer Team

Wir wünschen den Vereinsübungsleitern viel Erfolg und alles Gute.

WSV-Schulungszentrum Ruit