Schnuppertraining

Mit dem regulären Trainingsbeginn wurde auch das Schnupperprogramm des Bogensport Bietigheim unter strengen Hygiene Regeln wieder aufgenommen.

Die Nachfrage ist nach wie vor ungebrochen. Die Corona-Pause und auch der zwischenzeitliche Stopp bei den Zusagen am Schnupperprogramm, haben keinerlei Auswirkungen gezeigt. Die nächsten Termine der Schnupperkurse, die aus drei Terminen bestehen, sind bereits stark gebucht. 

Das an jeden Teilnehmer ausgegebenen Material, Bogen, Pfeile und Schutzausrüstung, werden über die Dauer des Kurses nur und ausschließlich von dem selben Teilnehmer benutzt. Nach Ende des Kurses wird das Material desinfiziert und kann so für den nächsten Kurs bereit gestellt werden. Die üblichen hygienischen Maßnahmen wie Mund-Nasen-Schutz, Desinfektion bei Betreten und Verlassen der Halle, vermeiden von Kontakt und Abstandsregeln, werden natürlich darüber hinaus beachtete.

Die Erfahrung zeigt das sich viele der “Schnupperer” am Ende des Kurses für das Bogenschießen entscheiden und Spaß an unserem schönen Sport gefunden haben.

Wir freuen uns darauf euch bald an der Schießlinie begrüßen zu dürfen.

Schüler-Cup

Der alljährliche Schüler-Cup ist vielen unserer Nachwuchsschützen zur liebgewordenen Tradition geworden. Das vom WSV in Ruit ausgetragene Turnier wurde dieses Jahr jedoch leider aufgrund mangelnder Anmeldungen abgesagt. Kurzerhand hat der BogenSport Bietigheim einen eigenen internen Schüler-Cup veranstaltet. 

Bei dem kombinierten Wettkampf aus GeschicklichkeitKonzentration und natürlich Bogenschießen, hatten die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit sich untereinander vereinsintern zu messen.  Nicht nur beim Schießen der 5 Passen zu je Pfeilen stand das genaue Zielen im Mittelpunkt, auch beim Zielwerfen mit Sandsäckchen kam es auf Genauigkeit an. Mit einem Memory und einem Rätsel, das den Altersstufen angepasst wurde, konnte die Jugend ihre Konzentrationsfähigkeit unter Beweis stellen. Beim Seilspringen war zudem noch Ausdauer gefragt.

Der Spaß stand bei diesem abwechslungsreichen Wettkampf im Vordergrund. Wie bei jedem sportlichen Kräftemessen gab es auch beim ersten Schüler Cup des BogenSport Bietigheim für die Sieger eine Urkunde und eine Menge Applaus. 

Unserem Nachwuchs wünschen wir weiterhin viel Spaß und Freude am Bogenschießen! 

ALLE INS GOLD! 

Mit dem Herbst geht´s in die Halle

Perfektes Timing. Mit Beginn des Herbsts kann auch der BogenSport Bietigheim wieder in die Hallensaison starten. Nachdem die Stadt und die Schulen die Sporthallen ab der KW39 wieder für den Vereinssport frei gegeben haben, konnte es wieder los gehen.  Auf dem vereinseigenen Bogenplatz kann, unter strengen Hygieneregeln, bereits seit längerer Zeit schon wieder trainiert werden. Nun fliegen die Pfeile auch wieder in den Hallen.

 

Die sportliche Leitung des BogenSport Bietigheim hatte bereits im Vorfeld ein Konzept ausgearbeitet, das den sofortigen Trainingseinstieg in beiden Trainingsstätten ermöglichteDas umfangreiches Hygiene-Konzept ( https://bogensport-bietigheim.de/startseite/regelung-zum-sportbetrieb-in-der-corona-krise/ ) wird von TrainerInnen und SportlerInnen in den Hallen erfolgreich umgesetzt. Neben der Reglementierung der Größe der Trainingsgruppen, über die Trainings-App “Sportmember”, wird sehr großen Wert auf die Einhaltung der Abstandsregelung und der anderen Vorgaben, wie zum Beispiel Mund-Nasen-Schutz zum Auf- und Abbau der Scheiben,  geachtet.

Ob in der anstehenden Indoor-Saison wieder Wettkämpfe stattfinden können, wird sich zeigen. Durch die vielen Trainingsmöglichkeiten für die Schützen des BogenSport Bietigheim, bis zu fünfmal in der Woche gibt es die Möglichkeit in einer Halle zu trainieren, steht einer guten Vorbereitung in jedem Fall nichts im Weg. Der Bogensport Bietigheim wird vorbereitet sein.  

 ALLE INS GOLD!