Hinrunde Ligawettbewerb

Mit vier Mannschaften war der BogenSport Bietigheim am vergangenen Wochenende bei den Ligawettkämpfen in Brackenheim im Einsatz.

Bereits am Vormittag ging es für die vierte Mannschaft los. Das hauptsächlich aus Jugendschützinnen und -schützen bestehende Team, schlug sich in der Bezirksliga B wacker und steht aktuell auf dem dritten Rang. Am Nachmittag griffen dann auch die anderen Mannschaften ins Geschehen ein. Die dritte Mannschaft tritt in der Bezirksliga A an. Hier steht sie aktuell auf einem guten Fünften Platz. Die Mannschaften eins und zwei treten gemeinsam in der Bezirksoberliga an. Unsere zweite Mannschaft tat sich, durch krankheitsbedingte Ausfälle, schwer in den Wettkampf zu finden und erreichte am Ende des Hinrundentages leider nur den achten Platz. Besser lief es bei der erste Mannschaft. Mit einer starken Leistung und nur zwei sehr knapp verlorenen Matches steht man nach dem ersten Kräftemessen auf einem geteilten zweiten Platz, mit nur einem Punkt Rückstand auf den Spitzenreiter. 

Die Rückrunde findet bereits am nächsten Wochenende, wieder in Brackenheim statt.

Für alle gilt: Alles ist möglich! Viel Erfolg wünschen wir allen unseren Schützen!

ALLE INS GOLD!

Podestplätze für den BogenSport Bietigheim

Bei den Landesmeisterschaften Bogen in Ditzingen konnten sich die Geschwister Morello über die Silber– und die Bronze-Medaille freuen.

Bereits nach dem ersten Durchgang lagen Emilia und Olivia an Position Zwei und Drei. Auch im zweiten Durchgang konnten Sie Ihre starke Form beibehalten und standen so beide auf dem Treppchen. Das intensive Training der letzten Wochen hatte seine Früchte getragen. Olivia Morello erreichte mit 495 Ringen den zweiten Rang und gewann die Silbermedaille. Ihre Schwester Emilia Morello wurde mit 484 Ringen Dritte. Ein super Ergebnis in der Schüler B -Klasse bei den Recurve-Schützinnen.

Auch für Ute Erdrich, die in den Klasse „Blankbogen Damen“ antrat, war es ein starker Wettkampf. Zwar verpasste Sie auf dem vierten Platz ganz knapp das Podest, mit 417 Ringen lieferte jedoch auch Sie eine gewohnt starke Leistung ab. Der Vierte im Bunde bei den diesjährigen Landesmeisterschaften war Eckhard Kleemann. Er erreichte mit 470 Ringen einen guten neunten Platz in der Konkurrenz „Blankbogen Herren“. Es war ein tolles Wettkampfwochenende mit guten Platzierungen und zufrieden SchützInnen.

Herzlichen Glückwunsch an alle TeilnehmerInnen, super Leistung!