Bogensport ist Wintersport

 

Dezember, eigentlich ein Monat in dem die BogenschützInnen sich in der Halle auf 18 Metern im Wettkampf messen. Nur ein paar hartgesottene Schützen und Schützinnen wagen sich in der kalten Jahreszeit nach draußen. Etwa  auf den 3D Parcours oder auf den Bogenplatz. Nicht selten im Schnee und bei Temperaturen um den Gefrierpunkt

Aber wie so vieles in 2020 ist auch das etwas anders und wird sich wohl auch 2021 erstmal nicht ändern. Die Hallen sind geschlossen, aber es juckt in den Fingern. “Ein paar Pfeile fliegen lassen das wäre jetzt was”, nicht wenigen BogenschützInnen geht das in diesen kalten Tagen durch den Kopf. Eine gute Nachricht für alle Frischluftfans, die Verordnung des Landes BaWü lässt es zu, das wir unseren tollen Sport trotz der alltäglichen Beschränkungen ausüben können. Und so sieht man, trotz eisigem Wetter, auf unserem Bogenplatz immer wieder Bogensportler die dem Winter trotzen und die Pfeile fliegen lassen.

Wir wünschen allen unseren Vereinsmitgliedern und Besuchern unserer Seite eine besinnliche Adventszeit.

Bleibt gesund und ALLE INS GOLD.

Vereinsmeisterschaft 2021

Bei der Vereinsmeisterschaft des BogenSport Bietigheim, Ende Oktober konnten sich die VereinsmitgliederInnen untereinander messen. Mit 18 TeilnehmerInnen waren, durch die aktuelle Covid-Pandemie,  deutlich weniger SchützeInnen als noch im Vorjahr am Start. Fast alle Bogen- und Altersklassen waren vertreten und erzielten, in der noch jungen Hallensaison,  zum Teil hervorragende Ergebnisse

Ein sportlicher Wettkampf, in Zeiten von Corona, abseits des Profisports ist schwer vorstellbar. Und doch kam bei der Vereinsmeisterschaft des BogenSport Bietigheim ein wenig Wettkampffeeling auf. Unter Einhaltung des gültigen Hygiene-Konzepts wurde der Wettkampf auf drei Termine ausgeweitet. So konnten vor allem die Abstandsregeln ideal eingehalten werden. Nach über einem halben Jahr Wettkampfpause und nachdem die komplette Saison im Sommer ausgefallen war, konnten die SportlerInnen endlich einmal wieder gewertete Pfeile fliegen lassen. Auch für die neuen MitgliederInnen war diese Wettkampfsituation eine spannende Erfahrung. 

Die Vereinsmeisterschaft wird wohl leider den Abschluss der Hallensaison 2021 bilden. Die im November in Bönnigheim geplante Kreismeisterschaft wird wohl, aufgrund des von der Bundesregierung beschlossenen Lockdowns bis Ende November, nicht stattfinden können. Durch die Schließung aller Sportstätten bleibt den AthletInnen des BogenSport Bietigheim einmal mehr nur die Möglichkeit sich im “hometraining” fit zu halten. Das großartige Trainerteam steht den Sportlern hier gerne mit Rat und Tat zur Seite, natürlich mit Abstand und gerne Online.

ALLE INS GOLD

 

Schnuppertraining

Mit dem regulären Trainingsbeginn wurde auch das Schnupperprogramm des Bogensport Bietigheim unter strengen Hygiene Regeln wieder aufgenommen.

Die Nachfrage ist nach wie vor ungebrochen. Die Corona-Pause und auch der zwischenzeitliche Stopp bei den Zusagen am Schnupperprogramm, haben keinerlei Auswirkungen gezeigt. Die nächsten Termine der Schnupperkurse, die aus drei Terminen bestehen, sind bereits stark gebucht. 

Das an jeden Teilnehmer ausgegebenen Material, Bogen, Pfeile und Schutzausrüstung, werden über die Dauer des Kurses nur und ausschließlich von dem selben Teilnehmer benutzt. Nach Ende des Kurses wird das Material desinfiziert und kann so für den nächsten Kurs bereit gestellt werden. Die üblichen hygienischen Maßnahmen wie Mund-Nasen-Schutz, Desinfektion bei Betreten und Verlassen der Halle, vermeiden von Kontakt und Abstandsregeln, werden natürlich darüber hinaus beachtete.

Die Erfahrung zeigt das sich viele der “Schnupperer” am Ende des Kurses für das Bogenschießen entscheiden und Spaß an unserem schönen Sport gefunden haben.

Wir freuen uns darauf euch bald an der Schießlinie begrüßen zu dürfen.

Schüler-Cup

Der alljährliche Schüler-Cup ist vielen unserer Nachwuchsschützen zur liebgewordenen Tradition geworden. Das vom WSV in Ruit ausgetragene Turnier wurde dieses Jahr jedoch leider aufgrund mangelnder Anmeldungen abgesagt. Kurzerhand hat der BogenSport Bietigheim einen eigenen internen Schüler-Cup veranstaltet. 

Bei dem kombinierten Wettkampf aus GeschicklichkeitKonzentration und natürlich Bogenschießen, hatten die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit sich untereinander vereinsintern zu messen.  Nicht nur beim Schießen der 5 Passen zu je Pfeilen stand das genaue Zielen im Mittelpunkt, auch beim Zielwerfen mit Sandsäckchen kam es auf Genauigkeit an. Mit einem Memory und einem Rätsel, das den Altersstufen angepasst wurde, konnte die Jugend ihre Konzentrationsfähigkeit unter Beweis stellen. Beim Seilspringen war zudem noch Ausdauer gefragt.

Der Spaß stand bei diesem abwechslungsreichen Wettkampf im Vordergrund. Wie bei jedem sportlichen Kräftemessen gab es auch beim ersten Schüler Cup des BogenSport Bietigheim für die Sieger eine Urkunde und eine Menge Applaus. 

Unserem Nachwuchs wünschen wir weiterhin viel Spaß und Freude am Bogenschießen! 

ALLE INS GOLD! 

Mit dem Herbst geht´s in die Halle

Perfektes Timing. Mit Beginn des Herbsts kann auch der BogenSport Bietigheim wieder in die Hallensaison starten. Nachdem die Stadt und die Schulen die Sporthallen ab der KW39 wieder für den Vereinssport frei gegeben haben, konnte es wieder los gehen.  Auf dem vereinseigenen Bogenplatz kann, unter strengen Hygieneregeln, bereits seit längerer Zeit schon wieder trainiert werden. Nun fliegen die Pfeile auch wieder in den Hallen.

 

Die sportliche Leitung des BogenSport Bietigheim hatte bereits im Vorfeld ein Konzept ausgearbeitet, das den sofortigen Trainingseinstieg in beiden Trainingsstätten ermöglichteDas umfangreiches Hygiene-Konzept ( https://bogensport-bietigheim.de/startseite/regelung-zum-sportbetrieb-in-der-corona-krise/ ) wird von TrainerInnen und SportlerInnen in den Hallen erfolgreich umgesetzt. Neben der Reglementierung der Größe der Trainingsgruppen, über die Trainings-App “Sportmember”, wird sehr großen Wert auf die Einhaltung der Abstandsregelung und der anderen Vorgaben, wie zum Beispiel Mund-Nasen-Schutz zum Auf- und Abbau der Scheiben,  geachtet.

Ob in der anstehenden Indoor-Saison wieder Wettkämpfe stattfinden können, wird sich zeigen. Durch die vielen Trainingsmöglichkeiten für die Schützen des BogenSport Bietigheim, bis zu fünfmal in der Woche gibt es die Möglichkeit in einer Halle zu trainieren, steht einer guten Vorbereitung in jedem Fall nichts im Weg. Der Bogensport Bietigheim wird vorbereitet sein.  

 ALLE INS GOLD! 

 

Imagefilm zur Sportlerehrung 2019

In den Farben getrennt, in der Sache vereint“, getreu dem Motto vieler Sportfans wenn man sich über Vereinsgrenzen hinweg für ein Sache gemeinsam einsetzt, ist ein Imagefilm über den Bogensport in Bietigheim-Bissingen entstanden.

Die drei Bogenvereine der Sportstadt Bietigheim-Bissingen haben sich, im Rahmen des für die Sportlerehrung 2019 produzierten Films zusammengetan und gemeinsam Ihren Sport, den Bogensport präsentiert. Der Schützenverein Bissingen, der BSV Bietigheim und der BogenSport Bietigheim stellen in dem Einspieler, der dieses Jahr aufgrund der Covid-19-Pandemie nur Online präsentiert werden konnte, das Bogenschießen in seinen vielen Facetten vor. Ein gelungener Kurzfilm, der mit Sicherheit das Interesse einiger wecken wird.

Hier gehts zum Film:

 

Der BogenSport Bietigheim startet mit 4 Mannschaften in die Liga Hallensession 2020

Der BogenSport Bietigheim startet mit 4 Mannschaften in die Bezirksliga Hallensession 2020. Die 1. Mannschaft startete erneut in der Bezirksoberliga, die zweite, dritte und vierte Mannschaft starteten nach dem Aufstieg im letzten Jahr in der Bezirksliga A.

In der 1. Mannschaft trat Karlheinz Birkholz, Eckhard Kleemann,  Marcus Brunner und Ralph Hillmer an, das Team kämpfte in der ersten hälfte des Turniers mit der Kontinuität und landete am Ende auf Platz 6. Das Team liegt damit haarscharf über den Abstiegsplätzen 7 und 8. Für die Rückrunde am 2. Februar 2020 in Brackenheim hat sich das Team den Klassenerhalt als Ziel gesteckt.

Die 2. Mannschaft mit Eva Bronner, Merlin Hillmer, Benjamin Kocher, Ralph Kollmar zeigte eine tolle Leistung und kämpfte sich auf den 2. Platz. Das Team ist somit gut für die Rückrunde platziert, dass Teamziel den Aufstieg in die Bezirksoberliga zu schaffen ist greifbar.

Auf Platz 7 landete die 3. Mannschaft mit Oliver Karle, Horst Pfeffer und Rodolfo Sousa Schimmelpfenig, die Herausforderung wird es sein in der Rückrunde sich auf einen Nichtabstiegsplatz zu kämpfen. 

Unsere Jugend mit Emmi Böckle, Jakob Böckle, Emma Bühler, Finn Falk, Julian Heim, Sebastian Pfeffer startete in der 4. Mannschaft das aller erste mal in der Liga und das auch gleich in der Bezirksliga A. Das Ziel Erfahrung zu gewinnen und dabei Spass zu haben wurde voll erreicht. Ein grosses Kompliment an die Jugend!

Wir gratulieren unseren Schützen zur tollen Leistung!

Teilnahme des BogenSport Bietigheim an der Bezirksliga 2020 – Vorrunde

15-jähriges Vereinsjubiläum

Liebe Bogenfreunde,

vor 15 Jahren, am 3.10.2004 wurde unser Verein BogenSport Bietigheim gegründet. Die Eintragung in das Vereinsregister folgte am 31.01.2005.

Unser Glückwunsch und Dank gilt vor allem unseren Mitgliedern, Sportlern, Funktionären, der Stadt Bietigheim-Bissingen, Unterstützer und allen BogenSport Interessierten.

Unser Verein hat sich über die letzten 15 Jahre stetig verändert und weiter entwickelt. Heute steht unser Verein auf soliden Füßen,  mit spitzen Trainingsmöglichkeiten in der Halle und auf dem Bogenplatz, erfolgreichen Sportlern, gut ausgebildete Trainern und seh engagierten Funktionären. Wir blicken positiv in die Zukunft und freuen uns auf neue Herausforderungen und spannende Wettkämpfe.

Herzlich laden wir BogenSport interessierte zum kennenlernen und zum Einstieg in das Bogenschiessen zu einen Schnupperkurs ein. [LINK]

 

World Archery Beginners Award Prüfung September 2019

Auch im September haben Schützen des BogenSport Bietigheim eine  WA Beginners Award Prüfung abgelegt. Sie mussten auf eine Distanz zwischen 10m und 18m eine Ringleistung von mindestens 115 erreichen, neben der Leistung wurde auch in den Bereichen Fähigkeiten und Kenntnisse geprüft. Aufgrund des Wetters fand die Prüfung in der Halle statt.

Erfolgreiche Absolventen:
Weisser Pfeil: Olivia Morello, Emilia Morello, Jochen Eckhardt
Schwarzer Pfeil: Katherina Hübner, Sandra Hoffmann
Blauer Pfeil: Christian Zoschke

Der BogenSport Bietigheim hat zum Jahreswechsel das World Archery Beginners Award Programm eingeführt.

Im Rahmen des World Archery Beginners Award Programm, an dem junge und erfahrene Bogenschützen teilnehmen können, werden dem Schützen/ der Schützin anhand eines detaillierten, mehrstufigen Ausbildungsplans Kenntnisse, Fertigkeiten im Bogensport vermittelt und die Leistungen entwickelt. Beim BogenSport Bietigheim leitet das Programm Calogero Morello.

In Abhängigkeit von der erreichten Stufe werden entsprechende Auszeichnungen verliehen, die den Leistungsstand belegen.

Wir gratulieren unseren Schützen !

Jens Paschitta – Sportleiter überreicht die Urkunden und die WA Pfeil Abzeichen an Olivia Morello und Emilia Morello
Links nach rechts: Ralph Hillmer – Oberschützenmeister, Katherina Hübner, Christian Zoschke, Sandra Hoffmann, Jochen Eckhardt, Frank Miskar – 2. Schützenmeister 

 

World Archery Beginners Award:  LINK

Deutschen Meisterschaft im World Archery 3D in Delmenhorst 2019

Mehr als 400 Teilnehmer schossen auf der Deutschen Meisterschaft im World Archery 3D in Delmenhorst um die begehrten Medialen.

Für Ralph Hillmer und Titus Konold vom BogenSport Bietigheim hatte die Spannung und Vorbereitung am 14./15.09.2019 ein Ende: Am Wochenende, 14. und 15. September, fanden auf dem Bogensportgelände Schlutter die Deutsche Meisterschaft 2019 im „WA 3D“-Bogenschießen statt.

Bei der Bogendisziplin „WA 3D“ ist das Ziel, 24 verschiedene 3D-Ziele aus unbekannten Distanzen zu treffen. Bei den 3D-Zielen handelt es sich um Tiernachbildungen aus Kunststoff, in ganz unterschiedlichen Größen. Geschossen wird in fünf verschiedenen Bogenklassen: Compound-, Recurve-, Blank-, Instinktiv- und Langbogen.

Wettkampf und Ergebnis

Am Samstag starteten beide 3D erfahrenen Schützen des BogenSport Bietigheim unter 400 weiteren Schützen. Ralph Hillmer startet in der Blank Herren Klasse und erreichte ein Top Ergebnis von 359 Ringen was Ihn auf Platz 12 brachte, Titus Konold startete in der stärkeren Blank Master Klasse und lieferte mit 315 Ringen und Platz 28 ein gutes Ergebnis ab. Beide liegen etwas hinter der Leistung auf der Landesmeisterschaft was aber auch beide en anderen Schützen der fall wahr was wiederum auch für das Anforderungsprofil des Parcours spricht.

Qualifizierung im August

Vor knapp einem Monat konnten sich Ralph Hillmer (400 Ringe, Platz 3) und Titus Konold (369 Ringe, Platz 17) vom BogenSport Bietigheim in einem spannenden Turnier für die Deutsche Meisterschaft qualifizieren. Beide hatten sich über den Sommer in vielen Trainingsstunden und Turnieren auf die DM vorbereitet, speziell Ralph Hillmer besuchte dabei auch internationale Termine wie das 5. Nations.

Ergebnis Liste PDF (Nur für Mitglieder)

Wir gratulieren ganz herzlich und wünschen weiterhin „Alle ins Gold“.