World Archery Beginners Award „Pfeil“ Prüfung

Der BogenSport Bietigheim hat zum Jahreswechsel das World Archery Beginners Award Programm eingeführt.

Im Rahmen dieses Programms, an dem junge und erfahrene Bogenschützen teilnehmen können, werden dem Schützen anhand eines detaillierten, mehrstufigen Ausbildungsplans Kenntnisse, Fertigkeiten im Bogensport vermittelt und die Leistungen entwickelt.

In Abhängigkeit von der erreichten Stufe werden entsprechende Auszeichnungen verliehen, die den Leistungsstand belegen.

Die Prüfungsstufen bzw. die Auszeichnungen richten sich an Schützen unter 12 Jahre und 13 oder älter. Die Gruppe bis 12 Jahre kann Auszeichnungen  „FEDERN“ erreichen. Die Gruppe ab 13 oder älter erhält „PFEILE“ als Auszeichnung.

Es liegt in der Beurteilung des Trainers über die Zuteilung einer Auszeichnungen. Um eine der Auszeichnungen zu erhalten, muss ein Mindestniveau in den Bereichen „Kenntnisse / Wissen“, „Fähigkeiten“ und „Schiessleistung“ erreicht werden. Hinzu kommt die Schießleistung, diese wird auf der Basis einer verkürzten Schiessdistanz zwischen 6m bis 22mm und  15 Pfeile auf einen Trefferkreis von 40 cm Durchmesser (80cm WA-Scheibenbild) gemessen.

Wir gratulieren unseren Schützen zum weissen Pfeil !

Auszeichnung der Prüflinge
Auszeichnung der Prüflinge
WA Beginners Award – Pfeil weiss

World Archery Beginners Award:  LINK

Faschingsferien

Während der Faschingsferien findet am Dienstag den 05.03.2019 und Mittwoch den 06.03.2018 kein Hallentraining statt.

Das Freie Training im Ballkult am 07.03. findet wie gewohnt statt!

Nach den Faschingsferien, startet unser Training am Dienstag den 12.03.2018 und Mittwoch den 13.03.2018 wie gewohnt in der Halle.

KITRA – Kinder trainieren anders

„Kinder sind die Zuknft“, so sagt der Volksmund. Und diese Weisheit gilt auch für den Schießsport, insbesondere im Training. Um einen Sport  für Kinder und Jugendliche interessant zu machen, bedarf es dabei anderer Abläufe und Inhalte im Trainingsablauf.

Dazu bietet der Deutsche Schützenbund eine Fortbildung KITRA an.
Diese Fortbildung findet alle 2 Jahre statt. Am Ende nach bestandener Prüfung erlangt man eine DOSB Sonderlizenz KITRA.

LINK:  KITRA – Kinder trainieren anderes

Vom BogenSport Bietigheim haben Marco Bühler und Calogero Morello
sich dieser Aufgabe hoch motiviert gestellt und haben seit dem vergangenen Herbst 2018 bis Februar 2019 erfolgreich mir bestandener Prüfung an dieser Fortbildung teilgenommen.

 Die Gruppe bestand aus eine 16 Teilnehmer, alle samt DOSB Lizenz Trainer aus allen Teilen Deutschlands. 

Die Referenten und Prüfer Burkhard Schindler, Daniela und Thorsten Schierle, Ulrike Koini haben sich der Aufgabe verschrieben in Deutschland für den DSB die KITRA Fortbildung durchzuführen. Die von dem Team in die Ausbildungsgestaltung gesteckte Motivation und das Engagement übertrug sich dabei auf das Teilnehmerfeld. Entsprechend einfach viel dem Teilnehmerfeld das Erlernen von Spielen, die die Laune hochhielten und die Gruppendynamik stärkten, gleichzeitig aber auch sportliche Ziele wie die Steigerung von Motorik, Koordination und Kondition bewirkten. Lehrinhalte wurden dabei immer wieder mit den Teilnehmern reflektiert, in ihre sportpysiologischen Bestandteile zerpflückt und mit eigenen Anregungen der Teilnehmer erweitert. Doch auch theoretische Inhalte, wie die didaktische Planung und Durchführung oder Themen wie die Emotionsregulation wurden nicht vernachlässigt. Hinzu kamen aber auch immer wieder Informationen zu größeren Projekten wie Zelt- und Trainingslagern. Exemplarisch wurden Themen wie das Lösen eines „Escape-Rooms“ (thematisch zusammenhängende Rätsel in einer „unheimlichen“ Atmosphäre) vorgestellt.

Zum Abschluss der Fotbildung musste jeder Teilnehmer anhand einer Projektarbeit (Trainerstunde) und deren Durchführung sich beweisen um die DOSB Sonderlizenz KITRA zu erlangen.

Text Auszüge/Julian Kahlstadt
Foto/Thorsten Schierle

Wir Gratulieren Marco Bühler und Calogero Morello
zur DOSB Sonderlizenz KITRA!

Mitte 2. von links Calogero Morello, Mitte 3. von links Marco Bühler
Marco Bühler
Calogero Morello

5. Platz in der Relegation Landesliga Nord

Nachdem guten Ergebnis in der Bezirksoberliga sicherte sich die
1. Mannschaft des BogenSport Bietigheim einen Relegations Platz für die Landesliga Nord in Welzheim.

Der BogenSport Bietigheim startete mit seinen Stammschützen aus der 1. Mannschaft Thomas Neubauer, Tim Tarsi, Karlheinz Birkholz, Merlin Hillmer in die Relegation. Zur Unterstützung und Motivation folgten aus der 2. Mannschaft Echarhard Kleemann und Ralph Hillmer als Ersatzschützen mit nach Welzheim.

Nach spannenden Begegnungen wie gegen den SGi Welzheim mit 3:7 Satzpunkten standen die Schützen des Bogen Sport Bietigheim am Ende mit 8:6 Punkten auf Platz 5 direkt hinter SF Gechingen und noch vor der Mannschaft aus Ohrnberg.

Damit haben unsere Schützen den Aufstieg zwar verpasst aber können dennoch mit stolzer Brust und gut vorbereitet in die Freiluftsession starten. 

Wir gratulieren unseren Schützen zur tollen Leistung!

1. Mannschaft – Thomas Neubauer, Tim Tarsi, Karlheinz Birkholz, Merlin Hillmer // Unterstützung aus 2. Mannschaft – Eckhard Kleemann, Ralph Hillmer

Mit einer tollen Leistung beendet der BogenSport Bietigheim die Liga Hallensession 2019

Mit einer tollen Leistung beendet der BogenSport Bietigheim erfolgreich mit 4 Mannschaften die Liga Hallensession 2019.

Der BogenSport Bietigheim startete mit 4 Mannschaften in die  Liga Hallensession, die 1. Mannschaft startete nach dem letzte jährigen Aufstieg in der Bezirksoberliga, die 2. Mannschaft auch nach einem Aufstieg im letzten Jahr in der Bezirksliga A, die neuen Mannschaften 3 und 4 hatten Ihr Debüt in der Bezirksliga B.

Mit einer spitzen Leistung und spannenden Begegnungen und am Ende mit 22:8 Punkten konnte sich die 1. Mannschaft auf den 2. Platz arbeiten und sicherten sich damit einen Relegationsplatz für die Landesliga Nord.

Die 2. Mannschaft lag nach der Vorrunde noch auf Platz 1 konnte leider in der Rückrunde Ihre Leistung nicht halten aber konnte dennoch mit 18:10 Punkten und einem 4. Platz die Bezirksliga A halten.

Eine klasse Leistung lieferte insbesondere die 3. und 4. Mannschaft, aus dem Stand schafften beide Mannschaften den Aufstieg in die Bezirksliga A. Dabei lag die 3. Mannschaft mit 15:5 Punkten am Ende auf Platz 1 und die 4. Mannschaft mit 14:6 Punkten auf Platz 2. Damit startet der BogenSport Bietigheim zur Session 2020 mit 3 Mannschaften in der Bezirksliga A und mit einer Mannschaft in der Bezirksoberliga.

Wir gratulieren unseren Schützen zur tollen Leistung!

1. Mannschaft – Thomas Neubauer, Tim Tarsi, Karlheinz Birkholz, Merlin Hillmer // 2. Mannschaft – Eckhard Kleemann, Calogero Morello, Jens Paschitta, Marco Bühler, Ralph Hillmer
3. Mannschaft – Robin Bäuerle, Sebastian Pfeffer, Horst Pfeffer, Eva Bronner, Joe Sayer // 4. Mannschaft – Marcus Brunner, Tamara Poser, Melissa Poser, Alexander Poser, Anja Sachs

Weihnachtsferien

Während der Weihnachtsferien  vom 20.12. bis 06.01.2019 findet am Dienstag und Mittwoch kein Hallentraining statt. Das freie Training im Ballkult am Donnerstag den 20. , 27.12.2018 und am 03.01.2019 findet zu den gewohnten Zeiten statt.

Nach den Weihnachtsferien starten wir ab Dienstag, den 08.01.2019 wieder mit dem Hallentraining zu den gewohnten Zeiten.

BogenSport Bietigheim auf der Bezirksmeisterschaft WA Halle 2019

Bezirksmeisterschaft Bogen WA Halle 2019:

Erfreulich auch in diesem Jahr verzeichnet der Bezirksbogenreferent aus dem Schützenbezirk Unterland Friedrich Karle bei der Bezirksmeisterschaft im Bogenschießen einen Aufwärtstrend bei den Teilnehmerzahlen. Auch beim BogenSport Bietigheim entwickelt sich der Schüler und Jugendsport erfolgreich, es starteten 24 Schützen davon 10 aus dem Schüler und Jugendbereich.
 Für die Schütz(inn)en ging es bei der Bezirksmeisterschaft nicht nur um Ergebnisse und Platzierungen. Im Vordergrund stand die Qualifikation zur Landesmeisterschaft, die am 19. Und 20. Januar 2019 in Ditzingen stattfinden wird.Neben den vielen respektablen Ergebnissen der Sportler aus befreundeten Vereinen, verbuchten auch die Schütz(inn)en des BogenSport Bietigheim tolle Ergebnisse. Als Sahnehäubchen kamen acht Einzel- und ein Mannschaftstreppenplatz dazu.  Mit einem respektablen Abstand von 47 Ringen holte sich Theo Bronner in der Schützenklasse Compound Jugend und mit 558 Ringen die Bezirksmeisterschaft, damit zahlte sich der Trainingsfleiß einmal mehr aus.

In Ihrem Debüt holte sich Luisa Großwig in der Schützenklasse Recurve Schüler ebenfalls mit 234 Ringen den Bezirksmeister Titel.

In der Schützenklasse Recurve Junioren konnte sich Merlin Hillmer gegen seine Konkurrenz behaupten und holte sich mit 474 Ringen den Platz 2.

Jeremias Vollmer startete als Compound Blank Schütze ebenfalls erfolgreich in der Schützenklasse Compound Jugend und holte sich mit 412 Ringen den 3. Platz in der Bezirksmeisterschaft

Sebastian Pfeffer erreichte in der Schützenklasse Recurve Schüler B den dritten Platz mit 484 Ringen. Olivia Morello erreichte ebenfalls mit 165 Ringen den dritten Platz in der Schützenklasse Recurve Schüler C, dabei war Sie 7 Jahren die jüngste im Teilnehmerfeld.

Weitere Platzierungen:
Recurve Herren: 9. Platz Thomas Neubauer; 11. Platz Marco Bühler; 13. Platz Horst Pfeffer; 14. Platz Joachim Sayer
Recurve Damen: 4. Platz Eva Bronner
Recurve Master: 3. Platz Karlheinz Birkholz; 10. Platz Dominque Malchow
Recurve Schüler A m: 9. Platz Julian Hein; 12. Platz Luc Pleschke
Recurve Schüler A w: 4. Platz Emma Bühler
Recurve Schüler C w: 6. Platz Emilia Morello
Compound Damen: 3. Platz Tina Andreski
Compound Master: 5. Platz Zoran Andrewski
Blank Herren: 2. Platz Ralph Hillmer; 5. Platz Ferdinando Farruggia
Blank Damen: 2. Platz Ute Erdrich
Blank Master: 4. Platz Eckard Kleemann; 10. Platz Platz Jens Paschitta
Recurve Junioren: Quali 471 ringe Tim Tarsi
Mannschaft Blank Herren: 2. Platz Eckard Kleemann, Ralph Hillmer, Ute Erdrich
Mannschaft Recurve Herren: 4. Platz Thomas Neubauer, Horst Pfeffer, Joachim Sayer

 

Text: BogenSport Bietigheim e.V./Calogero Morello

Foto:

Bezirksmeisterschaft WA Halle 2019 – Foto: BogenSport Bietigheim e.V.

Pressebericht in der Bietigheimer-Zeitung: LINK

Am Donnerstag bieten wir ab sofort ein freies Training im Ballkult

Wir freuen uns unseren Schützen einen weiteren Trainingstermin anbieten zu können. Seit ende letztem Jahres gibt es die Möglichkeit wöchentlich immer  Donnerstags von 20:00h-22:00h zusätzlich zu unseren Trainingseinheiten am Dienstag und Mittwoch an einem freien Training teilzunehmen.

Das Training findet in Kooperation mit der Bogen Abteilung des Schützenverein Bissingen statt. 

Unsere Trainingstermine LINK

Anfahrt zu unseren Trainingsstätten LINK

BogenSport Bietigheim auf der Kreismeisterschaft WA Halle 2019

Bietigheim-Bissingen den 04.11.2018. Bei den Kreismeisterschaften Unterland Bogenschießen WA Halle in Bönnigheim trat der BogenSport Bietigheim sehr erfolgreich mit 30 Schützen und Schützinnen an. Am Ende sicherte sich der BogenSport Bietigheim 21 Treppenplätze davon acht mal den Kreismeistertitel in der Einzelwertung und drei mal in der Mannschaftswertung.
 
Die Schüler und Jugend Schützen und Schützinnen des BogenSport Bietigheim waren dabei besonders erfolgreich. 
 
Kreismeister/in wurde in der Schützenklasse Schüler A männlich Julian Hein mit 313 Ringen, Schüler B männlich Sebastian Pfeffer mit 506 Ringen, Schüler B weiblich Luisa Großwig mit 141 Ringen, Schüler C weiblich Emilia Morello mit 127 Ringen, Junioren männlich Merlin Hillmer mit 464 Ringen und Compound Jugend männlich Theo Bronner mit 553 Ringen.
 
Bei den Erwachsenen wurden Kreismeister in der Schützenklasse Compound Damen Tina Andrewski mit 507 Ringen und Blankbogen Damen Ute Erdrich mit 441 Ringen.
 
In der Mannschaftswertung ging der Kreismeistertitel bei den Herren mit 1277 Ringen an Thomas Neubauer, Horst Pfeffer und Calogero Morello, bei den Schüler B mit 851 Ringen an Sebastian Pfeffer, Jakob Böckle und Olivia Morello und bei den Blankbogen Schützen und Schützin mit 1350 Ringen an Eckhard Kleemann, Ute Erdrich und Ralph Hillmer.
 
Text: BogenSport Bietigheim e.V./Calogero Morello

Download

Foto:

Kreismeisterschaft WA Halle 2019 – Foto: BogenSportBietigheim e.V./Dr. Rosa Morello

 

Herbstferien

Während der Herbstferien vom 29.10. bis 02.11.2018 findet am Dienstag und Mittwoch kein Hallentraining statt.

Nach den Herbstferien starten wir am Dienstag, den 06.11.2018 und Mittwoch, den 07.11.2018 mit dem Hallentraining zu den gewohnten Zeiten.