Jugend eröffnet die Hallensaison

Die Jugend des BogenSport Bietigheim hat am Dienstag die Hallensaison 2022 eröffnet. Nach neun Monaten ohne Hallentraining, haben die Verordnungen des Landes es zugelassen, dass wieder in der Halle der Schillerschule trainiert werden kann.

Lange Zeit konnte man aufgrund der Coronabestimmungen nicht in der Halle trainieren. Unser großer Vorteil war in dieser Zeit, ein top gepflegter Bogenplatz auf dem trotz Einschränkungen regelmäßig trainiert werden konnte. Bei Wind und Wetter, bei Eis und Schnee. Für die kommende Wintersaison scheint es nun wieder möglich zu sein, am Abend wenn es in den Herbst- und Wintermonaten schon früh dunkel wird, in der Halle zu trainieren (was nicht heißt das nicht ein erneuter Bogen-Biathlon gestartet werden kann). Die Pfeile dürfen wieder in der Halle fliegen. Entsprechend groß war die Freude bei der Jugend wie auch bei den Erwachsenen, nach der erzwungenen Auszeit endlich wieder in die Halle zu dürfen.

Neben der Schillerschulhalle kann das Training auch wieder im Ballkult aufgenommen werden. Hier wieder in Kooperation mit dem Schützenverein Bissingen. Auch am Wochenende steht allen Mitgliedern ein freies Training in der Halle zur Verfügung (hierfür bitte über SportMember anmelden). Weiter Informationen zu unseren Trainingszeiten und Orten findet ihr hier:

https://bogensport-bietigheim.de/training/

ALLE INS GOLD