Wir gratulieren Calogero Morello zum Erwerb der DOSB Vereinsmanager C-Lizenz

Know-how für die Vereinsführung

Diese und viele weitere Fragen beschäftigen den Vorstand des BogenSport Bietigheim e.V. Dabei wird immer wieder deutlich: Einen Sportverein gut zu führen, ist heute komplizierter denn je. Umso mehr freut sich der Vostand mit Calogero Morello nun einen DOSB Vereinsmanager mit C-Lizenz in seinen Reihen zu wissen. Der 2. Schützenmeister und Trainer des BogenSport Bietigheim meisterte in den vergangenen zwei Jahren die entsprechende Ausbildung des Württembergischen Landessportbund die 120  Lerneinheiten umfasst.

„Schwerpunktmäßig ging es dabei um Vereinsentwicklung und Projektmanagement, Führungsqualitäten und Kommunikation im Verein. Außerdem standen Einheiten zu den Themenblöcken Finanzen, Steuern, Recht und Versicherung sowie Öffentlichkeitsarbeit, Marketing und Social Media auf dem Plan“.

Bei der Bildung und Personalentwicklung legt der WLSB wert auf aktuelle Themen wie die Herausforderungen der Vereine durch die DSGVO und Digitalisierung.

Das kam auch bei Calogero Morello gut an. „Obwohl ich bereits einiges an Erfahrung durch Beruf und Ehrenamt mitgebracht habe, hat mir diese Ausbildung neue Impulse, Erkenntnisse und wertvolles Wissen gebracht. Auch der Austausch mit den anderen Vereinsmanagern war sehr wertvoll. Auf dieses Netzwerk werde ich sicher auch in Zukunft zurückgreifen“, sagt der 2. Schützenmeister des BogenSport Bietigheim e.V..

Calogero Morello Lizenzerwerb Vereinsmanager C
Calogero Morello BogenSport Bietigheim e.V. / Reinhard Schwenger Seminar Leiter WLSB

 

Würtembergische Meisterschaften WA Bogen im Freien 2019

Dieses Jahr war der BogenSport Bietigheim bei den Württembergischen Meisterschaften WA Bogen im Freien am 6. & 7. Juli in Welzheim mit einem im Vergleich zu dem Vorjahr kleinerem Teilnehmerkreis angetreten. Trotzdem konnten einige Erfolge gesetzt werden wenn auch sich leider keiner der Schützen zur Deutschen Meisterschaft in Berlin qualifizieren konnte.

Bei den Compound Schützen sicherte sich Theo Bronner / Jugend mit 621 Ringen  den Vizemeister Titel.

Die Blankbogen Schützen lieferten eine gute Leistung ab aber bleiben leider dennoch unter den Limitzahlen der Deutsche Meisterschaft. Ute Erdrich / Damen schaffte es dabei mit 466 Ringen auf Platz 5, Ralph Hillmer / Herren zog bei der Platzierung mit 470 Ringen gleich und schaffte es ebenfalls auf Platz 5

Bei den Olympisch Recurve Schützen erreichte Sebastian Pfeffer / Schüler B mit einem guten Ergebnis von 523 Ringen den 10. Platz, Dominique Malchow / Masters hatte im zweiten Durchgang Probleme und erreichte mit 564 Ringen den 26. Platz.

Ergebnis Liste PDF (Nur für Mitglieder)

Wir gratulieren ganz herzlich und wünschen weiterhin „Alle ins Gold“.

Links nach rechts, 2. Theo Bronner, 1. Niklas Niemann, 3. Armin Welte, 4. Jan Leibacher Foto: Joachim Sayer/BogenSport Bietigheim e.V.

World Archery Beginners Award Prüfung Juni 2019

Der erste „Goldene Pfeil“ die höchste Prüfung geht an Marcus Brunner der erfolgreich im Juni die WA Beginners Award Prüfung ablegen konnte. Bei der Prüfung auf 26m muss eine Ringleistung von mindestens 115 erreicht werden, neben der Leistung wird auch in den Bereichen Fähigkeiten und Kenntnisse geprüft.

Weitere erfolgreiche Absolventen waren Anja Sachs / Blauer Pfeil, Volker Brendick / Schwarzer Pfeil, Christian Zoschke / Weisser Pfeil und Sebastian Pfeffer / Goldener Pfeil.

Der BogenSport Bietigheim hat zum Jahreswechsel das World Archery Beginners Award Programm eingeführt.

Im Rahmen des World Archery Beginners Award Programm, an dem junge und erfahrene Bogenschützen teilnehmen können, werden dem Schützen/ der Schützin anhand eines detaillierten, mehrstufigen Ausbildungsplans Kenntnisse, Fertigkeiten im Bogensport vermittelt und die Leistungen entwickelt. Beim BogenSport Bietigheim leitet das Programm Calogero Morello.

In Abhängigkeit von der erreichten Stufe werden entsprechende Auszeichnungen verliehen, die den Leistungsstand belegen.

Wir gratulieren unseren Schützen !

 

Anja Sachs, Ralph Hillmer, Marcus Brunner
Volker Brendick, Ralph Hillmer
Christian Zoschke, Ralph Hillmer
Sebastian Pfeffer, Ralph Hillmer

World Archery Beginners Award:  LINK

Württembergischen Landesmeisterschaften 2019 im Feldbogen

Für die Württembergischen Meisterschaften 2019 im Feldbogen am 22. und 23.06.2019 in Murrhardt hatten sich Vorfeld zwei Schützen des BogenSport Bietigheim e.V. qualifiziert.

Bei wechselhaftem Wetter und einem hervorragend präparierten Feldbogen Kurs, reichte es am Ende für einen 2. und 6. Platz.

In Murrhardt wurde auf 24 Scheiben mit gemischt bekannten und unbekannten Entfernung zwischen 5 und 60m geschossen. Für die Schützen lag die Schwierigkeit am wechselhaftem Wetter.

In der Recurve Junioren Klasse konnte sich Merlin Hillmer mit 232 Ringen einen sehr guten zweiten Platz vor Lukas Arnold vom SV Westhausen und hinter Philip Schulze vom BSC Schönberg sichern. 

In der Blankbogen Herrenklasse kämpfte Ralph Hillmer mit seiner Leistung und dem Wetter, er blieb hinter seinen Erwartungen zurück. Er erreichte dennoch mit 237 Ringen einen guten 6. Platz (22 Ringe fehlten zur Vorjahresleitung).

Leider verpassten bei Schützen die Qualifizierung zur Deutschen Meisterschaft, dabei bei Ralph Hillmer mit einer DM Limit Ringzahl 242 sehr knapp.

Ergebnis Liste PDF (Nur für Mitglieder)

Wir gratulieren ganz herzlich und wünschen weiterhin „Alle ins Gold“.

 
Siegerehrung LM Feldbogen 2019
Merlin Hillmer (links Platz 2)

Guter Sessions Start bei der Kreismeisterschaft Bogen WA im Freien 2019

Am 12. Mai 2019 bei der Kreismeisterschaft Bogen WA im Freien in Ludwigsburg konnten die 18 Bogenschützinnen und Schützen des BogenSport Bietigheim neue Highlights setzen.

Kreismeisterin bei den Damen wurde Eva Bronner mit 432 Ringen, Sabastian Pfeffer in der Schüler B Klasse wurde mit einem Ergebnis von 417 Ringen ebenfalls Kreismeister. Emmi Böckle startete zum ersten mal an einer Kreismeisterschaft und wurde aus dem Stand in der Schüler C Klasse und mit 228 Ringen auf Platz 1 liegend Kreismeisterin. Bei den Junioren wurde Merlin Hillmer mit 509 Ringen Kreismeister. Letztes Jahr bei Ihrem Debüt mit dem Compoundbogen noch auf Platz 2 schaffte es Tina Andrewski nun mit 472 Ringen auf Platz 1. In der Compound Jugend Klasse siegte Theo Bronner mit 611 Ringen vor seinem Vereinskollegen Jeremias Vollmer mit 563 Ringen. Ute Erdrich siegte bei den Damen im Blankbogen mit 505 Ringen.

In der Mannschaft sicherten sich Ute Erdrich, Eckhard Kleemann und Ralph Hillmer mit 1460 Ringen den Kreismeistertitel.

Die weiteren Platzierung, Thomas Neubauer in der Herren Klasse mit 482 Ringen Platz 3, Dominque Malchow in der Master Klasse mit 557 Ringen Platz 4, Marcus Brunner auch in der Masterklasse mit 474 Ringen auf Platz 6, Jacob Böckle in der Schüler B Klasse mit 250 Ringen Platz 3, Zoran Andrewski in der Compound Master Klasse mit 601 Ringen Platz 3, Jörg Vollmer auch in der Compound Master Klasse nach einem technischen Defekt mir 39 Ringen auf Platz 5, in der Blankbogen Herren Klasse Eckhard Kleemann mit 509 Ringen auf Platz 2, Platz 3 ging mit 446 Ringen an Ralph Hillmer und Platz 4 an Werner Pierozak mit 320 Ringen.

Foto: Eckhard Kleemann/BogenSport Bietigheim e.V.

World Archery Beginners Award „Rote Feder“ Prüfung Mai 2019

Unsere jüngsten Schützinnen mit 7 Jahren Emilia und Olivia haben Ihre erste World Archery Beginners Award Prüfung „Rote Feder“ mit Bravour bestanden, am Dienstag im Jugendtraining wurde Ihnen durch den 1. Vorstand Ralph Hillmer das Abzeichen und die Urkunde überreicht

Der BogenSport Bietigheim hat zum Jahreswechsel das World Archery Beginners Award Programm eingeführt.

Im Rahmen des World Archery Beginners Award Programm, an dem junge und erfahrene Bogenschützen teilnehmen können, werden dem Schützen/ der Schützin anhand eines detaillierten, mehrstufigen Ausbildungsplans Kenntnisse, Fertigkeiten im Bogensport vermittelt und die Leistungen entwickelt.

In Abhängigkeit von der erreichten Stufe werden entsprechende Auszeichnungen verliehen, die den Leistungsstand belegen.

Wir gratulieren Emilia und Olivia zur roten Feder !

Auszeichnung mit der roten Feder an Emilia und Olivia
Auszeichnung mit der roten Feder an Emilia und Olivia

World Archery Beginners Award:  LINK

World Archery Beginners Award „Pfeil“ Prüfung April 2019

Der BogenSport Bietigheim hat zum Jahreswechsel das World Archery Beginners Award Programm eingeführt.

Im Rahmen dieses Programms, an dem junge und erfahrene Bogenschützen teilnehmen können, werden dem Schützen anhand eines detaillierten, mehrstufigen Ausbildungsplans Kenntnisse, Fertigkeiten im Bogensport vermittelt und die Leistungen entwickelt.

In Abhängigkeit von der erreichten Stufe werden entsprechende Auszeichnungen verliehen, die den Leistungsstand belegen.

Wir gratulieren Anja, Thomas (in Vertretung Judith) und Dominique zum schwarzen Pfeil und Marcus und Robin zum blauen Pfeil !

Auszeichnung der Prüflinge

World Archery Beginners Award:  LINK

Erfolgreich bei der Bezirksmeisterschaft im Feldbogen in Murrhardt 2019

In diesen Jahr starteten die Bietigheimer Feldschützen bedingt durch Krankheit, Abiturvorbereitung,… leider nur mit drei Schützen bei der Bezirksmeisterschaft am 28.04.2019 im Feldbogen in Murrhardt. Aber hier zeigt sich Klasse statt Masse, die drei Schützen landeten alle unter den TOP 3 Platzierungen.

Ralph Hillmer sicherte sich mit 341 Ringen Platz 1 und wurde Bezirksmeister in der Blankbogen Herren Klasse. Bei den Junioren sicherte sich Merlin Hillmer mit 278 Ringen ebenfalls Platz 1 und wurde Bezirksmeister.
Andreas Kleis komplettiert die Leistung der Feldbogen Schützen des Bogensport Bietigheim mit 198 Ringen und dem 3. Platz in der Blankbogen Herren Klasse.

Ergebnis Liste PDF (Nur für Mitglieder)

Wir gratulieren ganz herzlich und wünschen weiterhin „Alle ins Gold“.

Tim Tarsi 1. Platz im Feldbogen BM 2018
Tim Tarsi – Foto: BogenSport Bietigheim e.V./Ralph Hillmer

 

Mitgliederversammlung am 29.03.2019

Jahresberichte der Vorstände

Entlastung der Vorstandes

Wahlen

Oberschützenmeister
Ralph Hillmer, wurde von der Mitgliederversammlung bestätigt.
Schatzmeister
Frank Söhnle, wurde von der Mitgliederversammlung bestätigt.
1. Schützenmeister
Frank Miskar, wurde von der Mitgliederversammlung bestätigt.
Schriftführerin
Beate Hillmer, wurde von der Mitgliederversammlung bestätigt.
Platzwart
Jörg Vollmer wurde als neuer Platzwart gewählt und übernimmt somit das Amt von Thomas Neubauer, der sich nicht mehr zur Wahl stellte.
Jugendleiter
Merlin Hillmer wurde von der Jugendversammlung gewählt und durch den Vorstand bestätigt.

Haushaltsplan

Vorstellung und Genehmigung
Wurde von der Mitgliederversammlung verabschiedet

Verschiedenes

 

World Archery Beginners Award „Pfeil“ Prüfung

Der BogenSport Bietigheim hat zum Jahreswechsel das World Archery Beginners Award Programm eingeführt.

Im Rahmen dieses Programms, an dem junge und erfahrene Bogenschützen teilnehmen können, werden dem Schützen anhand eines detaillierten, mehrstufigen Ausbildungsplans Kenntnisse, Fertigkeiten im Bogensport vermittelt und die Leistungen entwickelt.

In Abhängigkeit von der erreichten Stufe werden entsprechende Auszeichnungen verliehen, die den Leistungsstand belegen.

Die Prüfungsstufen bzw. die Auszeichnungen richten sich an Schützen unter 12 Jahre und 13 oder älter. Die Gruppe bis 12 Jahre kann Auszeichnungen  „FEDERN“ erreichen. Die Gruppe ab 13 oder älter erhält „PFEILE“ als Auszeichnung.

Es liegt in der Beurteilung des Trainers über die Zuteilung einer Auszeichnungen. Um eine der Auszeichnungen zu erhalten, muss ein Mindestniveau in den Bereichen „Kenntnisse / Wissen“, „Fähigkeiten“ und „Schiessleistung“ erreicht werden. Hinzu kommt die Schießleistung, diese wird auf der Basis einer verkürzten Schiessdistanz zwischen 6m bis 22mm und  15 Pfeile auf einen Trefferkreis von 40 cm Durchmesser (80cm WA-Scheibenbild) gemessen.

Wir gratulieren unseren Schützen zum weissen Pfeil !

Auszeichnung der Prüflinge
Auszeichnung der Prüflinge
WA Beginners Award – Pfeil weiss

World Archery Beginners Award:  LINK