Aussentermin für den Imagefilm

 

Nach dem Hallentermin Anfang März stand heute der Outdoortermin für die Filmaufnahmen an. Der Imagefilm über den Bogensport in Bietigheim-Bissingen zeigt alle drei Bogenvereine der Stadt in einem Porträt, wobei die Sportart Bogenschießen im Mittelpunkt steht. Wo man beim Hallentermin noch gemeinsam an der Schießlinie stand, wurde bei den Aussenaufnahmen jeder Verein, auf seinem eigenen Bogenplatz besucht.

Dank der regen Beteiligung vieler Mitglieder konnten viele schöne und aussagekräftige Aufnahmen gemacht werden. Der Film wird hier auf der Homepage publiziert sobald dieser fertig gestellt ist. Wir freuen uns darauf.

Neue Vereinsführung beim BogenSport Bietigheim

Calogero Morello folgt auf Ralph Hillmer als Oberschützenmeister. Und weitere neue Gesichter im Vorstand einer der größeren Bogensport Vereine in Baden-Württemberg.

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge gingen die Mitglieder des BogenSport Bietigheim e.V. am Freitag Abend auseinander. Nach vielen Jahren als Oberschützenmeister wurde Ralph Hillmer nach seinem geplanten Rückzug aus dem Vorstand aus seinem Amt verabschiedet. Mit viel Herzblut und unbeschreiblich großem Engagement und Einsatz hat er den Verein geführt und auch durch schwere Zeiten sicher manövriert. Die Mitglieder dankten ihm dies mit langem Applaus und anschließenden Glückwünschen. Auch seine Frau Beate Hillmer stellte ihr Amt als Schriftführerin zur Verfügung. Nachdem Merlin Hillmer aufgrund seiner zeitlichen Situation im Abitur-Jahr nicht mehr zur Wahl als Jugendleiter antrat, verlor der BogenSport Bietigheim gleich drei wertvolle und langjährige Mitglieder seines Vorstand. Alle drei bleiben dem Verein jedoch als Schützen erhalten und werden auch weiterhin für den BogenSport Bietigheim in Wettkämpfen und als Trainer tätig bleiben.

Als Nachfolger von Ralph Hillmer, wählten die Mitglieder wie erwartet Calogero Morello. Mit Calogero Morello steht nun ein ausgebildeter Vereinsmanager an der Spitze des Vereins. Zum 2. Schützenmeister wurde Thomas Neubauer gewählt, der dieses Amt von Calogero Morello übernimmt, das dieser bis dato inne hatte. Anja Sachs wurde zur neuen Schriftführerin gewählt. Nachfolgerin von Klaus Uttendorfer als Kassenprüfer wird Simone Stella. Rodolfo Sousa-Schimmelpfennig, der bereits am Dienstag in der Jungendversammlung zum neuen Jugendleiter gewählt wurde, wurde vom neuen Vorstand während der Mitgliederversammlung in seinem Amt bestätigt. Ebenfalls neu im Amt für die Jugend sind Raik Stockbrink als Jugendsprecher und Finn Falk als Schriftführer.

Damit hat der BogenSport Bietigheim wieder alle seine ehrenamtlichen Vorstandsämter besetzt und freut sich auf eine tolle und erfolgreiche Zusammenarbeit. Leider steht das Sportjahr 2020 mit der Coronavirus Pandemie unter keinem guten Stern und wird den gesamten Verein sehr fordern.

Der ganze BogenSport Bietigheim bedankt sich ganz herzlich bei Familie Hillmer und Klaus Uttendorfer für die tolle Arbeit die sie über so lange Zeit in unserem Verein geleistet haben.

VIELEN DANK und ALLE ins GOLD.

 

Aus dem Winterschlaf erweckt

Dank vieler helfenden Hände wurde heute, unter der Anleitung unserers Platzwartes Jörg Vollmer, der Bogenplatz aus seinem Winterschlaf erweckt.

Das Frühjahr steht vor der Tür, die Tage werden länger und die Bogenschützen zieht es bei steigenden Temperaturen nach draußen. Darum haben viele Vereinsmitglieder bei einem Arbeitseinsatz unseren Bogenplatz fit für die Outdoorsaison 2020 gemacht. Es wurden vom Sturm beschädigte und umgeworfene Zielscheiben repariert und wieder aufgestellt. Löcher im Boden wurden gestopft. Viele weitere große und kleine Dinge wurden repariert, geputzt und startklar gemacht. Nun kann die Saison im Freien beginnen.

DANKE an alle Helfer, Unterstützer und natürlich an unseren Platzwart Jörg Vollmer!

Bogenschützen des BSV und des SVB zu Besuch

Am 4.3.2020 ist der Bogenschützenverein Bietigheim e.V. und der Schützenverein Bissingen e.V. der Einladung des BogenSport Bietigheim e.V. zum gemeinsamen Bogentraining für Filmaufnahmen der Stadt Bietigheim-Bisssingen gefolgt.

Es war ein gelungener Abend sowohl sportlich als auch menschlich, wir sind uns sicher das dabei tolle Filmaufnahmen entstanden sind.

World Archery Beginners Award Prüfung März 2020

Wieder haben Schützen des BogenSport Bietigheim eine  WA Beginners Award Prüfung abgelegt. Sie mussten auf eine Distanz von  14m eine Ringleistung von mindestens 115 erreichen, neben der Leistung wurde auch in den Bereichen Fähigkeiten und Kenntnisse geprüft.

Erfolgreiche Absolventen:
Schwarzer Pfeil: Benjamin Kocher,, Joachim Sayer, Eva Bronner, Marlene Turban

Der BogenSport Bietigheim hat zu beginn 2019 das World Archery Beginners Award Programm eingeführt.

Im Rahmen des World Archery Beginners Award Programm, an dem junge und erfahrene Bogenschützen teilnehmen können, werden dem Schützen/ der Schützin anhand eines detaillierten, mehrstufigen Ausbildungsplans Kenntnisse, Fertigkeiten im Bogensport vermittelt und die Leistungen entwickelt. Beim BogenSport Bietigheim leitet das Programm Calogero Morello.

In Abhängigkeit von der erreichten Stufe werden entsprechende Auszeichnungen verliehen, die den Leistungsstand belegen.

Wir gratulieren unseren Schützen !

Jens Paschitta (2. von Li)- Sportleiter überreichte die Urkunden und die WA Pfeil Abzeichen an die erfolgreichen Schützen.

World Archery Beginners Award:  LINK

Gleich vier neu ausgebildete Vereinsübungsleiter beim BogenSport Bietigheim

wir haben es geschafft“, “es machte richtig Spass” sind zwei Aussagen die von Anja Sachs, Dominique Malchow, Rodolfo Sousa-Schimmelpfenning und Eckhard Kleemann vom BogenSport Bietigheim nach der erfolgreichen Ausbildung zum Vereinsübungsleiter Bogen gefallen sind.

Die Ausbildung zum Vereinsübungsleiter Bogen umfasste zwei Wochenend-  Seminare neben Arbeit, Ehrenamt, Training und Wettkampf. Diese Ausbildung wurde vom WSV1850 durchgeführt, Referenten waren Silvio Meyer und Calogero Morello.

Die vier neuen Vereinsübungsleiter unterstützten bisher schon regelmäßig mit Engagement das Trainerteam des Bogensport Bietigheim, zukünftig werden die Teilnehmer des Bogen-Trainings noch mehr von dem zusätzlich erlernten Wissen der neuen Vereinsübungsleiter profitieren können. Der sportliche Ehrgeiz, die Bewegung und der Spaß aber immer die Sicherheit stehen dabei beim Bogensport Bietigheim natürlich im Vordergrund.

Der BogenSport Bietigheim freut sich die vier neuen Vereinsübungsleiter Bogen für die Mitarbeit in der Ausbildung unserer Schützen begrüßen zu dürfen.

Trainer Team

Wir wünschen den Vereinsübungsleitern viel Erfolg und alles Gute.

WSV-Schulungszentrum Ruit

World Archery Beginners Award Prüfung Februar 2020

Auch im neuen Jahr haben Schützen des BogenSport Bietigheim eine  WA Beginners Award Prüfung abgelegt. Sie mussten auf eine Distanz von  10m, 14m und 18m eine Ringleistung von mindestens 115 erreichen, neben der Leistung wurde auch in den Bereichen Fähigkeiten und Kenntnisse geprüft.

Erfolgreiche Absolventen:
Weisser Pfeil: Benjamin Kocher, Rasmus Frei, Joachim Sayer, Eva Bronner, Marlene Turban
Schwarzer Pfeil: Jochen Eckhardt
Blauer Pfeil: Katherina Hübner

Der BogenSport Bietigheim hat zum Jahreswechsel das World Archery Beginners Award Programm eingeführt.

Im Rahmen des World Archery Beginners Award Programm, an dem junge und erfahrene Bogenschützen teilnehmen können, werden dem Schützen/ der Schützin anhand eines detaillierten, mehrstufigen Ausbildungsplans Kenntnisse, Fertigkeiten im Bogensport vermittelt und die Leistungen entwickelt. Beim BogenSport Bietigheim leitet das Programm Calogero Morello.

In Abhängigkeit von der erreichten Stufe werden entsprechende Auszeichnungen verliehen, die den Leistungsstand belegen.

Wir gratulieren unseren Schützen !

Ralph Hillmer (Li)- Oberschützenmeister überreichte die Urkunden und die WA Pfeil Abzeichen an die erfolgreichen Schützen.

World Archery Beginners Award:  LINK

Aufstieg in die Bezirksoberliga beeindruckend gelungen

Die zweite Mannschaft des BogenSport Bietigheim beherrschte die Konkurrenz in der Bogenliga Bezirk A und ist somit direkt aufgestiegen in die Bezirksoberliga. Dort erwartet Sie bereits die erste Mannschaft des Bogensport Bietigheim, die das gesteckte Ziel Mittelfeld mit Rang 5 erreichte.

Nach Abschluss der Hinrunde, Anfang Januar, stand die zweite Mannschaft bestehend aus Eva Bronner, Merlin Hillmer, Benjamin Kocher und Ralph Kollmar mit nur zwei Niederlagen, bereits auf dem ersten Platz. Am Sonntag ließen die Schützen dann keinen Zweifel mehr daran aufkommen das der Aufstieg nur über sie geht. Mit insgesamt nur drei Niederlagen aus 14 Matches war ihnen der Aufstieg nicht zu nehmen. Dadurch startet in die Ligasaison 2021 mit zwei Mannschaften des BogenSport Bietigheim in der Bezirksoberliga. Da die erste Mannschaft mit den Schützen Karlheinz Birkholz, Marcus Brunner, Ralph Hillmer, Eckhard Kleemann und Thomas Neubauer, in der Bezirksoberliga einen erwarteten Platz im Mittelfeld erreichte, kommt es nun nächstes Jahr zum vereinsinternen Duell in der Oberliga. Mit nun zwei starken Teams in der Bezirksoberliga ist auch bereits das Ziel für 2021 gesteckt, die Teilnahme an der Relegation zur Landesliga.

Teilnahme des BogenSport Bietigheim an der Bezirksliga 2020

Württembergische Meisterschaft WA Bogen in der Halle 2020

Für die Württembergische Meisterschaft in Weil im Schönbuch konnten sich von BogenSport Bietigheim Emmi Böckle und Eckhard Kleemann qualifizieren. Emmi Böckle erreichte bei Ihrer ersten Teilnahme an einer Meisterschaftsrunde direkt die Landesmeisterschaften und konnte diese mit 415 Ringen, auf einem guten elften Platz beenden. Aufgrund eines Materialdefekts musste Eckhard Kleemann bereits nach dem Einschiessen mit neuem, noch nicht eingeschossenen Equipment klar kommen. Mit 400 Ringen belegte er den 25. Platz in der Konkurenz der Blankschützen und verfehlte somit leider eine angestrebte höhere Platzierung.  Raik Stockbrink, der für seinen ehemaligen Verein Sternenfels in der Jugendklasse startete erreichte mit 459 Ringen den 18. Platz. Raik ist bereits Mitglied des  BogenSport Bietigheim und wird in der nächsten Saison für den BogenSport Bietigheim an den Start gehen.

Teilnahme des BogenSport Bietigheim an der Württembergische Meisterschaft WA Bogen in der Halle 2020

Neujahrsempfang 2020

Bereits zum zweiten Mal veranstaltete der BogenSport Bietigheim anstelle einer Weihnachtsfeier einen Neujahrsempfang. Im Vereinsheim des TSV Bietigheim trafen sich über 50 Mitglieder des BSB, um in toller Atmosphäre gemeinsam über den Bogensport im allgemeinen und die vergangenen Wettkämpfe im speziellen zu Fachsimpeln. Und natürlich wurden auch über die vielen schönen Dinge abseits des Bogensports angeregte Unterhaltungen geführt. Dank der hervorragenden Organisation von Ralph wurde es ein rundum gelungener Abend. Das von ihm vorbereitete Spiel trug einen großen Teil dazu bei, dass alle eine Menge Spaß hatten.

Ralph Hillmer war es auch der mit seinem Ausblick auf das Olympia-Jahr 2020 neben den sportlichen und auch außersportlichen Aktivitäten des Vereins, für eine der großen Überraschungen sorgte. Nach fast sechs Jahren als Oberschützenmeister wird er im März bei der Mitgliederversammlung sein Amt zurückgeben und somit den Vorstand verlassen. Aber kein Grund zur Sorge, es steht bereits ein hochmotivierter Bewerber in den Startlöchern. Der Schütze Ralph Hillmer, mit seiner jahrelangen Erfahrung als Sportler und Trainer, wird dem Verein weiterhin treu zur Seite stehen und auch das Liga-Team nach wie vor nach Kräften unterstützen.

Für das Jahr 2020 wünschen wir allen Mitgliedern des BogenSport Bietigheim alles Gute und natürlich verletzungsfreie und spannende Wettkämpfe.

ALLE INS GOLD!!!