Der BogenSport Bietigheim erfolgreich auf den Württembergischen Landesmeisterschaften 2018 im Feldbogen

Für die Württembergischen Meisterschaften 2018 im Feldbogen am 16. und 17.06.2018 in Horb/Mühlen hatten sich Vorfeld sechs Schützen des BogenSport Bietigheim e.V. qualifiziert.

Bei herrlichem Wetter und einem hervorragend präparierten Feldbogen Kurs, wurden am Ende des Turniers sehr gute Ergebnisse mit sechs Platzierungen in den Top 10 nach Hause gebracht.

In Horb/Mühlen wurde auf 24 Scheiben mit gemischt bekannten und unbekannten Entfernung zwischen 5 und 60m geschossen. Für die Schützen lag die Schwierigkeit durch das Sonnenwetter zusätzlich in dem starken Kontrast zwischen Sonne über dem Schützen und den im Schatten stehenden Scheiben.

In der Recurve Herrenklasse konnte sich Sven Giesa mit 335 Ringen den zweiten Platz sichern. In der Blankbogen Herrenklasse musste sich Ralph Hillmer nur dem Deutschen Vizemeister 2017 Richard Klesmann geschlagen geben und erreichte mit 259 Ringen ebenfalls den zweiten Platz. In der Blankbogen Damenklasse wurde Beate Hillmer mit 215 Ringen dritte. Merlin Hillmer komplettiert die Familienleistung mit 244 Ringen und einer dritten Platzierung in der Recurve Juniorenklasse. Tim Tarsi lag am Ende mit einem knappen Unterschied zum besser platzierten und mit 289 Ringen auf dem vierten Platz. Titus Konold startete in der Blankbogen Masterklasse die auch die grösste Teilnehmergruppe stellte, er belegte mit 254 Ringen Platz sechs.

Ergebnis Liste PDF (Nur für Mitglieder)

Wir gratulieren ganz herzlich und wünschen weiterhin „Alle ins Gold“.

Ralph Hillmer (links Platz 2) - Foto: Titus Konold/BogenSport Bietigheim e.V.
Ralph Hillmer (links Platz 2) – Foto: Titus Konold/BogenSport Bietigheim e.V.