Deutschen Meisterschaft im World Archery 3D in Delmenhorst 2019

Mehr als 400 Teilnehmer schossen auf der Deutschen Meisterschaft im World Archery 3D in Delmenhorst um die begehrten Medialen.

Für Ralph Hillmer und Titus Konold vom BogenSport Bietigheim hatte die Spannung und Vorbereitung am 14./15.09.2019 ein Ende: Am Wochenende, 14. und 15. September, fanden auf dem Bogensportgelände Schlutter die Deutsche Meisterschaft 2019 im „WA 3D“-Bogenschießen statt.

Bei der Bogendisziplin „WA 3D“ ist das Ziel, 24 verschiedene 3D-Ziele aus unbekannten Distanzen zu treffen. Bei den 3D-Zielen handelt es sich um Tiernachbildungen aus Kunststoff, in ganz unterschiedlichen Größen. Geschossen wird in fünf verschiedenen Bogenklassen: Compound-, Recurve-, Blank-, Instinktiv- und Langbogen.

Wettkampf und Ergebnis

Am Samstag starteten beide 3D erfahrenen Schützen des BogenSport Bietigheim unter 400 weiteren Schützen. Ralph Hillmer startet in der Blank Herren Klasse und erreichte ein Top Ergebnis von 359 Ringen was Ihn auf Platz 12 brachte, Titus Konold startete in der stärkeren Blank Master Klasse und lieferte mit 315 Ringen und Platz 28 ein gutes Ergebnis ab. Beide liegen etwas hinter der Leistung auf der Landesmeisterschaft was aber auch beide en anderen Schützen der fall wahr was wiederum auch für das Anforderungsprofil des Parcours spricht.

Qualifizierung im August

Vor knapp einem Monat konnten sich Ralph Hillmer (400 Ringe, Platz 3) und Titus Konold (369 Ringe, Platz 17) vom BogenSport Bietigheim in einem spannenden Turnier für die Deutsche Meisterschaft qualifizieren. Beide hatten sich über den Sommer in vielen Trainingsstunden und Turnieren auf die DM vorbereitet, speziell Ralph Hillmer besuchte dabei auch internationale Termine wie das 5. Nations.

Ergebnis Liste PDF (Nur für Mitglieder)

Wir gratulieren ganz herzlich und wünschen weiterhin „Alle ins Gold“.